Finanzbuchhaltung / Fachkraft Rechnungswesen

Modul der Kaufmännischen Sachbearbeitung / Büromanagement

Buchhaltungskenntnisse gehören nach wie vor zur kaufmännischen Ausbildung und damit auch häufig zu den Standardkompetenzanforderungen an kaufmännische Mitarbeiter/innen. Viele der zahlreichen kleinen und mittelständischen Betriebe in der Region Freiburg suchen Allroundkräfte fürs Büro, die auch Buchhaltungskenntnisse inkl. Kenntnisse zur Arbeit mit modernen Buchhaltungsprogrammen mitbringen. Aber auch in Steuerbüros oder Buchhaltungsabteilungen größerer Firmen werden Fachkräfte gesucht.

Mit der Teilnahme an diesem Seminar können Sie u.a. folgende Kompetenzen erwerben:

  • sachgerechtes Vorkontieren und Buchen der der Belege des täglichen Geschäftsverkehrs,
  • Verwalten von und Buchen über Debitoren- und Kreditorenkonten,
  • Erstellen der Umsatzsteuervoranmeldung,
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen vorbereiten und durchführen (Lexware),
  • Basiswissen Controlling: Kostenkontrolle und Kalkulation.

Die Inhalte des Seminares sind:

  • Grundlagen der Finanzbuchhaltung
    • Aufgaben und rechtliche Grundlagen
    • Arbeit über Bestandskonten, Aufwands- und Ertragskonten, Ergebniskonten
    • Buchungen in der Beschaffung, im Absatz  und im Zahlungsverkehr
    • Anlagenbuchhaltung
    • vorbereitende Buchungen zum Jahresabschluss
  • Buchführung mit Lexware Financial Office
    • Arbeit mit Lexware faktura + auftrag
    • Eröffnungsbuchungen
    • Führen und Verwalten von Personenkonten (Debitoren, Kreditoren / OPOS)
    • Buchungen im Beschaffungs- und Absatzbereich
    • Buchung betrieblicher Aufwendungen und Erträge
    • Buchen von Zahlungsein- und Ausgängen inkl. Buchen von Skonto + sonstiger Nachlässe
    • Umsatzsteuervoranmeldung
    • Lohn- und Gehaltsabrechnung / Grundlagen
    • Auswertungen + Berichte
  • Einführung in das Programm DATEV-Kanzlei-Rechnungswesen pro
    • DATEV-Buchungslogik
    • Buchen der täglichen Geschäftsfälle inkl. Arbeit mit Steuerschlüssel,
    • Anlage + Führen der Debitoren- und Kreditorenkonten inkl. Anlage von Zahlungsbedingungen
    • Funktion Rechnungen buchen inkl. Buchen von Gutschriften (OPOS)
    • Funktion Zahlungen buchen + Anwendung der Skontoprüfung (OPOS)
  • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Ziele und Aufgaben der KLR
    • Kostenartenrechnung / Abgrenzung und kalkulatorische Kosten
    • Kostenstellenrechnung / Betriebsabrechnungsbogen
    • Kostenträgerrechnung / Kalkulation
  • Betriebliche Steuern
    • Buchführungs- / Aufzeichnungspflichten
    • Anforderungen an Belege
    • Umsatzsteuer / Vorsteuer

Umfang:
Das Seminar umfasst 150 Unterrichtsstunden

Unterrichtszeiten:
Mo – Fr  täglich 8:30 bis 12:30 Uhr oder
Mo, Mi + Fr jeweils von 8:40 – 16:00 Uhr